A 13/EG 13 für alle Lehrer*innen - weil wir es verdienen

Macht mit bei den Aktionen für faire Bezahlung

Die GEW ist aktiv für gerechte Bezahlung: A 13 und EG 13 für alle Lehrer*innen in NRW. Das haben wir am 21.11.2017 dem Landtag gezeigt! Denn seit 2009 ist die Ausbildung für alle Lehrämter gleich, nur die Bezahlung nicht. Eine Bezahlung nach Schulformen ist nicht mehr zu begründen und muss jetzt beendet werden.

Foto zur JA13-Aktion von der CFR Mettmann

Die neue Landesregierung hat einen ersten Schritt verkündet. Sie will die Besoldungsstruktur an die einheitliche Lehrerausbildung angleichen. Dafür kämpft die GEW seit langem. Die Frage ist nun, in welchem Zeitraum und mit welchen Schritten diese Angleichung geschehen soll. Und vor allem: Neue Ungerechtigkeiten im Lehrerzimmer können wir nicht gebrauchen. Alle müssen mit einbezogen werden, auch diejenigen, die vor 2009 ausgebildet wurden und mit ihrer Erfahrung allemal die andere Ausbildung wett machen.

21.11.2017: Ab heute arbeiten wir umsonst!

Denn in den Grundschulen und der Sekundarstufe I verdienen die Kolleg*innen ca. 600 Euro weniger als in der Sekundarstufe II. Deshalb haben wir an diesem Tag unsere Forderungen vor den NRW-Landtag getragen. Die unterschiedliche Bezahlung nach Schulform ist schlicht ungerecht und muss zügig beendet werden.

Wir machen weiter. Mach mit!

Beteilige dich an unserer Fotoaktion. Schick dein Foto an: hanne.steffin-oezluek@t-online.de