Kundgebung gegen die AfD

Bis zu 300 Menschen setzen ein friedliches Zeichen

Bis zu 300 Menschen setzten heute am Donnerstag, dem 23. März 2017, ein friedliches Zeichen gegen die gleichzeitig stattfindende Veranstaltung der „Alternativen für Deutschland“ in der Mettmanner Stadthalle. Die GEW war mit dabei!
Kundgebung gegen die AfD

Die innerhalb von einer Woche vom Verein "Mettmann gegen Rechts" auf die Beine gestellte und von der GEW unterstützte Kundgebung fand erfreulicherweise großen Zulauf! Ca. 300 Mettmanner demonstrierten friedlich für ein buntes, vielfältiges und weltoffenes Mettmann!

Sie zeigten damit Flagge für ein gesellschaftliches Miteinander ohne Ausgrenzung und Hass, die Hilfe für Menschen in Not, die Erkenntnis, dass die Wirtschaftsgewinne für alle verteilt werden müssen und die Gleichwertigkeit von menschlichem Leben.