Stolpersteine für Lehrerräte beim Einsatz für Gesundheitsschutz?

Fortbildungsveranstaltung der GEW Mettmann am 11. Dezember 2018

In Ergänzung zu zwei bereits erfolgten Fortbildungen zum Problemfeld "Gesund bleiben am Arbeitsplatz Schule" wollen wir konkrete Probleme aus der täglichen Lehrerratsarbeit erörtern.
Stolpersteine für Lehrerräte beim Einsatz für Gesundheitsschutz?

Foto: Dominik Buschardt

Nach einer ersten GEW-Fortbildung „Gesund bleiben am Arbeitsplatz“ im November 2017 für Lehrerräte, in der die Rechte und Pflichten der Lehrerräte beim Gesundheitsschutz intensiv bearbeitet wurden, haben wir beschlossen, regelmäßig zu „Stolpersteinen“ einzuladen, um Unterstützung und Begleitung in der praktischen Arbeit der Lehrerräte geben zu können.
Die GEW Mettmann lädt daher nun zu einer weiteren Veranstaltung (Stolpersteine 3) ein, in der konkrete Probleme aus der täglichen Arbeit der Lehrerräte bei der Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes besprochen und Lösungsmöglichkeiten entwickelt werden.


Diesmal wollen wir uns vorrangig mit dem Thema „Schadstoffbelastung in Klassenräumen“ beschäftigen.

 

Dienstag, 11. Dezember 2018
14.30 - 16.45 Uhr
Förderzentrum Mettmann West, Standort Goethestr. 34
(ehemals Erich-Kästner-Schule)



Anmeldung: wuppertal@gew-nrw.de
Anmeldeschluss: 06.12.2018
Kosten: keine

Eingeladen sind sowohl Teilnehmer*innen der vergangenen Veranstaltungen als auch alle weiteren interessierten Lehrerrät*innen.

Flyer zum Download